Fuhrpark und Geräte

Hirschbacher Gulaschkanone ist nun komplett neu Lackiert

Am Freitag, den 24.08.2018, nach Feierabend haben die Hirschbacher Kameraden nun auch noch das Fahrgestell der im letzten Jahr beschafften Gulaschkanone entrostet und neu lackiert. Am Sonntag konnte die Gulaschkanone aus der Lackiererei von der Firma Lackbauer aus Reinholdshain wieder abgeholt werden. Nun ist die Kanone so wie die Hirschbacher diese haben wollten. Ein recht herzlichen Dank für die Unterstützung soll an dieser Stelle an die Firma Lackbauer und den Hirschbacher Nico Schulze (Lackierer bei der Firma Lackbauer) ausgesprochen werden! Auch soll ein großes Dankeschön an den Wirt der Eutschützer Mühle in Bannewitz gehen. Der Gastwirt war der Vorbesitzer von der Gulaschkanone und hat diese uns zu einem Vorzugspreis verkauft. Er wollte die Kanone in guten Händen wissen. Wie man sehen kann, ist diese das jetzt. Ohne die Unterstützung durch diese beiden Firmen hätten wir das Vorhaben so nicht Umsetzen können.

Jetzt wo die Gulaschkanone fertig ist kann diese auch gemietet werden. Für Vereine soll das 50 Euro pro Tag und für Privatpersonen 100 Euro kosten. Bei Bedarf kann dafür auch Bedienpersonal gestellt werden, dass wird dann aber gesondert verhandelt. Alle anderen Mieter bekommen von uns eine Einweisung. Mit den Einnahmen der Vermietung sollen die Unterhaltungskosten refinanziert werden. Bei Großschadenslagen kann die Gulaschkanone natürlich auch zur Versorgung von Einsatzkräften und unserer Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden.

Bestellung unter: joerg.paulusch@googlemail.com
0151 / 51 93 02 96
Kontaktformular

Ortswehrleiter Jörg Paulusch

Einsatzfahrzeug bis 2011

Einsatzfahrzeug ab 2011


LF 8/TS8

LF 16/TS
Geräte

Schlauchtransportanhänger


Geräte

STA
Gulaschkanone


Gulaschkanone