Jugendfeuerwehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie der Presse vielleicht bereits entnehmen konnten, plant die Ortsjugendfeuerwehr Hirschbach sich wieder neu zu gründen. Dazu wurden bereits zahlreiche Schritte unternommen und diese haben bereits zu drei Anmeldungen neuer Jugendfeuerwehrmitglieder für die Jugendfeuerwehr Hirschbach geführt. Darüber sind wir sehr erfreut und wünschen uns natürlich noch mehr Anmeldungen, um auch in Zukunft den abwehrenden Brandschutz in der Stadt Glashütte, den Ortsteilen Hirschbach - Hermsdorf/ W und unserer gesamten Region gemeinsam mit anderen Ortsfeuerwehren sowie benachbarten Gemeindefeuerwehren sicherstellen zu können.

Sehr dankbar sind wir deshalb darüber, dass uns dabei die anderen Jugendfeuerwehren aus unserem Stadtgebiet unterstützen! Somit findet am Wochenende vom 11. - 13. Juli das jährliche Jugendzeltlager aller Jugendfeuerwehren der Stadt Glashütte in Hirschbach auf dem Mehrzweckplatz statt. Herzlich sind dabei alle Kinder und Jugendlichen am Samstag, den 12.07.2014 eingeladen, sich bei dem Zeltlager mal mit der Tätigkeit in der JFW auseinander zu setzen und auch das eine Spiel und die andere Tätigkeit mit der Technik der Feuerwehr durchzuführen. Vom Kanufahren auf der Malter, einem Besuch bei der Wasserwacht in Paulsdorf, einer Schnippseljagd, das simulierte Löschen brennender Häuser sowie Spiel und Spass sollen dabei für die Jugendfeuerwehrmitglieder im Vordergrund stehen. Auch möchten wir uns recht herzlich beim THW Ortsverband Dippoldiswalde und dessen Jugendgruppe für die bereits zugesagte Unterstützung bedanken und sind gespannt, was das THW uns für Technik und Möglichkeiten vorstellen sowie zeigen wird.

Das gesamte Programm sowie weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Anhängen.

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen unser Stadtjugenfeuerwehrwart Kamerad Falk Degenkolbe sowie der Ortsfeuerwehrjugendwart Hirschbach Kamerad Markus Kröger und auch der Ortswehrleiter Hirschbach Kamerad Jörg Paulusch gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ortswehrleiter Jörg Paulusch       Stadtjugendfeuerwart Falk Degenkolbe

Aufbau einer neuen Jugendfeuerwehr Hirschbach

Sehr geehrte Kinder und Eltern aus Hirschbach und Hermsdorf/W,

die Kameraden der Ortsfeuerwehr Hirschbach wollen die Jugendfeuerwehr neu gründen.
Dafür hat der Kamerad Markus Kröger bereits den Lehrgang Jugendfeuerwehrwart besucht und ist nun damit für das Amt des Jugendfeuerwehrwarts qualifiziert.
Der Kamerad Markus Günther soll sein Stellvertreter werden und wird den Lehrgang in Kürze auch noch besuchen.

Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos und soll die Kinder spielerisch an die Aufgaben der Feuerwehr heranführen.
Dabei wird auch chemisches, physikalisches und mathematisches Grundwissen mit Bezug zur Praxis vermittelt.
Auch lernen die Kinder und Jugendlichen dabei Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.
Der Anreiz für die Kinder ist dabei, dass erlernte Wissen in Wettkämpfen anzuwenden.

Die Mitglieder von der Jugendfeuerwehr sind über die Unfallkasse Sachsen auf dem Weg zum Dienst, beim Dienst und wieder nach Hause versichert.
Die Versicherungskosten dafür übernimmt die Stadt Glashütte.

Wenn Ihr Kind Interesse an einer Mitarbeit in der Jugendfeuerwehr hat, dann melden Sie sich ganz einfach bei unseren Jugendfeuerwehrwarten,
oder laden Sie sich den unten angefügten Mitgliedsantrag einfach runter, drucken und füllen diesen aus und geben den im Anschluss bei uns ab.

Sobald eine Mindestanzahl an Mitgliedern zustande gekommen ist, werden wir Sie und ihr Kind zu einer Informationsveranstaltung einladen.

Jugendfeuerwehrwart Markus Kröger:
Handy: 0172 / 37 46 84 5
Mail:markus.kroeger.hiba@gmail.com

Stellvertretender Jugendwart Markus Günther:
Handy: 0172 / 97 42 50 2
Mail:markusguenther7@googlemail.com

Für weitere Rückfragen stehe auch ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ortswehrleiter Jörg Paulusch

Amtsblatt Stadt Glashütte


Jugendfeuerwehr Hirschbach.pdf




nach oben