Fotostrecke

Ausbildungstag der Gesamtwehr Glashütte am 22.09.2018

Heute fand der Ausbildungstag der Gesamtwehr Glashütte statt. Im Hirschbacher Gerätehaus wurde die Theorie für Schaummitteleinsätze vermittelt. Dazwischen waren noch Hirschbacher Kameraden auf der Atemschutzstrecke zur jährlichen Belastungsübung. Auch haben die Hirschbacher Kameraden die Mittagsversorgung mit ihrer Gulaschkanone für alle Ortsfeuerwehren übernommen. Vielen Dank an alle Mitwirkende!

       
       
   

Dienst vom 31.08.2018,
Ausbildung an der Löschwasserzisterne im OT Hermsdorf/ W


         

Gulaschkanonenfahrgestell ist nun auch neu lackiert.
Dankeschön an Nico und die Firma Lackbauer aus Reinholdshain!


Heute wurde das Fahrgestell unserer Gulaschkanone auch noch entrostet und neu lackiert.
Jetzt ist diese genauso wie wir sie haben wollten!
Hiermit bedanken sich die Kameraden der Feuerwehr Hirschbach recht herzlich bei allen Kameraden welche mit dazu beigetragen haben.
Das größte Dankeschön soll an dieser Stelle an die Firma Lackbauer aus Reinholdshain gehen!
Wir bedanken uns auch ausdrücklich bei unserem Kameraden Nico Schulze (Mitarbeiter bei der Firma Lackbauer) für die Lackierung!

       
       
       

Waldbrandausbildung vom 03.08.18

         
     
   

Kinderfest

Am 16.06.2018 gehörte der Mehrzweckplatz in Hirschbach ganz den Kindern. Denn da wurde ab 15 Uhr das 4. Kindersommerfest gefeiert. In liebevoller Kleinarbeit haben die Mitglieder vom Heimat und Feuerwehrverein Hirschbach - Hermsdorf/W.e.V., die Mitglieder vom Jugendclub Hirschbach und die Kameraden der Ortsfeuerwehr Hirschbach wieder einiges an Attraktionen für unsere kleinen Gäste vorbereitet. An dieser Stelle soll allen Helfern und Organisatoren ein recht herzliches Dankeschön ausgesprochen werden. Ganz besonderer Dank gebührt unserer Hirschbacherin Gisela Möckel, denn Sie hat sich mit der Erfahrung als ehemalige Leiterin des Max und Moritz Kindergartens in Reinhardtsgrimma das pädagogische Konzept dazu ausgedacht und mit ihrem Mann Wolfgang Möckel, die Fäden im Hintergrund in der Hand gezogen. Letztlich ging es darum, den Kindern einen unbeschwerten Nachmittag zu bereiten und das ist im kindlichen Sinne mal wieder hervorragend gelungen. Auch das von den Kindern vorgeführte Märchenspiel, der Wolf und die Hirschbacher Geißlein waren nicht nur eine Augenweide und den Darstellern gehört an dieser Stelle Respekt ausgesprochen. Denn vor so vielen Zuschauern aufzutreten, dazu gehört schon Mut. An dieser Stelle wollen wir uns auch bei den Firmen bedanken, welche das Kinderfest mit einer Geld- oder Sachspende unterstützt haben. Ohne diese Unterstützung, wäre das Fest in dieser Form nicht möglich gewesen.

Wir danken den Spendern:
Fremdsprachenschule Schumann-Arduin aus Possendorf,
Baufirma Frank Marzin aus Hirschbach,
Brennholzhandel Steffen Rößler aus Hermsdorf/ W,
HTS Hirschbach Lars Dürrichen,
Zugangstechnik Lehmann aus Dresden,
Elektroinstallation André Richter aus Hirschbach,
Brennholzhandel Andre Hauswald,
dem Abschlepp- und Bergeunternehmen & Hotel Hans - Joachim Schmidt aus Leipzig und
dem Autohaus Siebeneicher aus Reinholdshain.

Ein ganz großes Dankeschön soll an dieser Stelle auch an den Ortsverband des Technischen Hilfswerkes Dippoldiswalde gehen, ohne die Unterstützung dieser Helfer und deren Equipment, wäre das auch alles nicht möglich gewesen!

Ortsvorsteher Jörg Paulusch

       
       
       
     

Hirschbacher Ortsfeuerwehr vor der Schule zum Stadtfest in Glashütte

       
     

Gulaschkanone nach der Lackierung und Beklebung

       

Maibaumstellen

       
       
       
       
       
     

Lackierung Gulaschkanone

Es geht los, unsere Gulaschkanone wird rot lackiert.
Vielen Dank für die Möglichkeit an die Firma Lackbauer aus dem Reinholdshainer Gewerbegebiet.

Die Kameraden der OFW Hirschbach

     

       
       
       
       
       
     

Osterfeuer

Am 31.03.2018 wurde in Hirschbach das 12. Osterfeuer angezündet.
Dazu eingeladen hatten die Mitglieder vom Heimat und Feuerwehrverein Hirschbach-Hermsdorf/W.e.V., vom Jugendclub Hirschbach und der Ortsfeuerwehr Hirschbach.
Mit viel Liebe zum Detail wurde wieder von allen Organisatoren und Helfern versucht, unseren Gästen dabei ein paar schöne unbeschwerte Stunden abseits vom Alltag zu bereiten.
Dabei freuen wir uns natürlich sehr über jeden Gast und werten den Besuch der Veranstaltung als Zustimmung für die ehrenamtlich geleistete Arbeit.
Vielen Dank für die Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und ihren Besuch.

Ortsvorsteher Jörg Paulusch

       

Vorbereitung Osterfeuer

     



zurück zur Fotostrecke