Sonderausbildung

Gemeinsame Ausbildung mit THW und FFW Hirschbach

Am 06. März 2010 führte das Technische Hilfswerk vom Ortsverband Dippoldiswalde gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Hirschbach
eine gemeinsame Übung im Ortsteil Hermsdorf/W der Stadt Glashütte durch.
Im Rahmen der Ausbildung sollten sechs Pappeln gefällt werden. Der Schwerpunkt dieser Ausbildung lag bei der Zusammenarbeit
zwischen THW und Feuerwehr. Wieder einmal konnten dabei die Helfer vom THW und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr beweisen,
dass dieses auch ohne Komplikationen funktionieren kann. Im Ergebnis war diese Einsatzübung eine sehr gelungene Möglichkeit, das Können
der zwei verschiednen Organisationen unter Beweis zu stellen und letztendlich dabei festzustellen, dass man bei diversen Schadenslagen
im Rahmen seiner Möglichkeiten nur zusammenarbeiten kann!

Unterstützt wurde die Übung durch Steffen Rößler (Forstwirtschaftliche Dienstleistungen - Brennholz).

















































zurück